Zur Startseite
Link zur Startseite der Technischen Universität Dortmund

Online-Umfrage zu neuem Medienprojekt des IJ

Alle Bürger in Nordrhein-Westfalen können die Zukunft eines einzigartigen Medienprojekts mitbestimmen. Die Technische Universität Dortmund hat deshalb eine landesweite Online-Umfrage freigeschaltet.

Worum geht es? Derzeit entsteht ein Medienprojekt in Nordrhein-Westfalen, das einzigartig ist: die sogenannte Bürgermedienplattform. Auf dieser Plattform werden bald Radio-Beiträge und Videos von Menschen aus ganz NRW zu hören und sehen sein.

Die Plattform wird momentan an der Technischen Universität Dortmund vom Institut für Journalistik (IJ) aufgebaut. Unterstützt wird sie dabei von der Landesanstalt für Medien NRW (LfM). Projektleiter ist Journalistik-Professor und Moderator Prof. Dr. Michael Steinbrecher.

Jetzt ist die Meinung der Bürger in NRW gefragt: Was wünschen sie sich von einer solchen Plattform? Wie kann sie aussehen?

Die Online-Umfrage dauert circa 10 Minuten, sie endet am Freitag, 30. September.  Die Anregungen werden direkt in den Aufbau der Plattform einfließen. Die Ergebnisse werden nach Auswertung veröffentlicht. Alle abgegebenen Daten werden selbstverständlich anonym behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Prof. Michael Steinbrecher und Marieluise Denecke vom IJ bei der Auftaktveranstaltung zur Online-Plattform in Düsseldorf. Foto: nrwision

X

We are using cookies.

We are using cookies on this web page. Some of them are required to run this page, some are useful to provide you the best web experience.