Tag der offenen Tür: TU Dortmund und ij laden ein

Am Sams­tag, 30. Ok­to­ber 2021, lädt die TU Dort­mund alle Interessierten ein, von 10 bis 16 Uhr zu erleben, wie und wo wir lehren und forschen.

Auch das ij-Team beteiligt sich mit einem spannenden Programm rund um Qualitätsjournalismus, Datenjournalismus, künstlicher Intelligenz, Nachrichtenkompetenz und forschungsethischen Fragen: 

10-16 Uhr
Infostand: Einblicke in unsere Studiengänge Journalistik, Wissenschaftsjournalismus, Wirtschaftspolitischer Journalismus, Musikjournalismus
Vogelpothsweg 74, Unicenter, Lehrredaktion Journalistik

11:00–11:30 Uhr
Präsentation: Decoding Journalism: Auf der Suche nach latenten Mustern und Strukturen im Journalismus (mithilfe der codebasierten LDA-Analyse)
Emil-Figge-Straße 50, 3.510

11:45–12:05 Uhr
Präsentation: Das FeKoM-Projekt: Forschungsethische Fragen im Studium? Auch für angehende Journalist*innen relevant
Emil-Figge-Straße 50, 3.510

12:30–13:00 Uhr
Präsentation: Daten-Detektive: Warum Journalist*innen rechnen, programmieren und chemische Formeln verstehen müssen
Emil-Figge-Straße 50, 3.510

13:30–14:15 Uhr
Workshop: Für mehr Nachrichtenkompetenz - Eine Lehreinheit von Journalistik-Studierenden zu Fake News & Qualitätsjournalismus
Emil-Figge-Straße 50, 3.510

14:45–15:30 Uhr
Präsentation: KI im Journalismus: Wo intelligente Systeme schon heute in Redaktionen eingesetzt werden und welche Kompetenzen wir brauchen, um mit ihnen den Journalismus von morgen zu gestalten
Emil-Figge-Straße 50, 3.510

Das gesamte Programm gibt es auf der Webseite der TU Dortmund. Dort erfahren Sie auch, unter welchen Voraussetzungen Sie den Campus und das Institut für Journalistik erkunden können.