Zur Startseite
Link zur Startseite der Technischen Universität Dortmund

Ende Februar findet das BMBF-geförderte Verbund-Projekt „Forschungsethik in der Kommunikations- und Medienwissenschaft“ (FeKoM) nach drei Jahren und vier Monaten seinen Abschluss.

Mehr…

Drei Jahre lang erforschte ein Konsortium aus 14 Ländern unter Beteiligung des Erich-Brost-Instituts Risiken und Chancen für das Gelingen öffentlicher Kommunikation.

Mehr…

Das Team des Instituts für Journalistik (IJ) freut sich mit Jakob Henke, der seine Dissertation mit dem Titel „Nachrichten im Auge des Betrachters: Der Selektionsprozess aus Perspektive der…

Mehr…

Im gedruckten Magazin finden sich Artikel zur Ernährung der Zukunft, queeren Migrant:innen, Rollstuhlbasketball und vielen weiteren Themen. Entstanden ist das Magazin im Rahmen des Seminars…

Mehr…

IJ-Mitarbeiter Lukas Erbrich hat zusammen mit Christian-Mathias Wellbrock (Hamburg Media School), Frank Lobigs (IJ) und Christopher Buschow (TU Hamburg/Hamburg Media School) das Potenzial…

Mehr…

Tina Bettels-Schwabbauer, wissenschaftliche Mitarbeiterin am IJ, hat gemeinsam mit Nadia Leihs, ehemalige Mitarbeiterin am Erich-Brost-Institut, Tabea Grzeszyk, Mitgründerin der…

Mehr…

Alina Bähr, Studentin der Journalistik im dritten Semester, hat den Lehrpreis 2023 der TU Dortmund in der Kategorie „Studentisches Engagement“ erhalten.

Mehr…

Das Erasmus+ Projekt CoMMPASS (Communicating Migration and Mobility in Africa) hat kürzlich vier Reports veröffentlicht, die den Rahmen für die künftige E-Learning-Plattform skizzieren, die im Jahr…

Mehr…

Aktuelle Fragen der Meinungs- und Medienvielfalt standen im Mittelpunkt einer Tagung, die Prof. Tobias Gostomzyk und Prof. Michael Steinbrecher im Sommer veranstalteten. Ausgewählte Beiträge gibt es…

Mehr…

Mehr als 50 Teilnehmer:innen aus allen 27 EU-Ländern trafen sich im Oktober im Rahmen des COPE-Projekts zu einem Workshop in Wien, um neue digitale Formen der journalistischen Ausbildung für die…

Mehr…

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.