Vorstellung des UNESCO-Handbuchs "Reporting on Migrants and Refugees"

Das Handbuch wird am 26. November in einem Webinar des World Journalism Education Council präsentiert.

Der World Journalism Education Council (WJEC), die UNESCO und das Erich-Brost-Institut für Internationalen Journalismus (EBI) laden am 26. November um 11:30 Uhr (MEZ) zu einem Webinar ein, in dem das neueste Handbuch der UNESCO-Reihe zur Journalistenausbildung mit dem Titel Reporting on Migrants and Refugees: Handbook for Journalism Educators vorgestellt wird. 

Mit insgesamt 13 Modulen stellen die Herausgeberinnen Prof. Dr. Susanne Fengler, Monika Lengauer und Anna-Carina Zappe vom EBI Journalistenausbildern rund um den Globus einen umfassenden Lehrplan zur Migrationsberichterstattung zur Verfügung.

Loggen Sie sich gerne über folgenden Link zu dem 90-minütigen Webinar ein, es ist keine vorherige Anmeldung notwendig.

https://zoom.us/j/9905941966
Meeting-ID: 990 594 1966

Moderation:

Dr. Nico Drok, stellvertretender Vorsitzender World Journalism Education Council

Panel-Runde:

  • Prof. Guy Berger, Direktor für Strategie und Politik, Kommunikation und Information, UNESCO 
  • Prof. Susanne Fengler, Monika Lengauer & Anna Carina Zappe, Herausgeberinnen des Handbuchs, Erich-Brost-Institut 
  • Prof. Cilene Victor, Methodistische Universität São Paulo, Brasilien 
  • Prof. Svetlana Bodrunova, Staatliche Universität Sankt Petersburg, Russland
  • Prof. William Tayeebwa, Makere University, Uganda
  • Natalia Ojewska, Menschenrechtsjournalistin, Warschau, Polen/Kigali, Ruanda


Auf der Webseite der UNESCO steht das Handbuch zum Download bereit.
 

Das Handbuch wird am 26. November in einem Webinar vorgestellt. Bild: Screenshot