Zur Startseite
Link zur Startseite der Technischen Universität Dortmund

Europa in der Krise - steht die EU vor dem Scheitern?

Die Europagruppe der Fachschaft Journalistik lädt zur Podiumsdiskussion "Europa in der Krise - steht die EU vor dem Scheitern?" ein.

Brexit, Flüchtlingskrise, Rechtsruck: Der europäische Zusammenhalt wurde in den letzten Jahren hart auf die Probe gestellt.

Aus diesem Grund überlegen auch andere europäische Länder, es den Briten gleichzutun. In diesem Wahljahr wird sich dann in Deutschland zeigen, wie groß die Zustimmung zum europafreundlichen Kurs Merkels noch ist.

Wie wahrscheinlich sind weitere Austritte aus der Europäischen Union?

Inwieweit hat die Flüchtlingskrise zum schrumpfenden Zusammenhalt zwischen den Mitgliedsstaaten beigetragen und den Aufstieg der rechtspopulistischen Parteien gefördert? Und steht es wirklich so schlimm um Europa, wie es scheint?

Über diese Fragen diskutieren:

Prof. Dr. Christoph Schuck, Professor für Politikwissenschaft an der TU Dortmund, Dekan der Fakultät für Humanwissenschaft und Theologie,  Prof. Christiane Hellmanzik, Professorin für urbane, regionale und internationale Wirtschaftsbeziehungen an der TU Dortmund, sie hat als europäische Bildungsmigrantin in den Niederlanden, Frankreich und Irland studiert und Dr. habil. Sebastian Berg, Anglist an der Ruhr-Universität Bochum, forscht zur Migrationsgesetzgebung in Großbritannien und zu Umwelt-und Klimaschutz.

Die Diskussion findet am Montag, 30.01., von 18.15 bis 19.30 Uhr im Raum 3.306 in der Emil-Figge-Straße 50, 44227 Dortmund statt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.